Referenzen: 98704 Langewiesen (Thüringen)

In den Medien ¦ Pressemappe ¦ Referenzen ¦ Schulungen

 

 

Seit Herbst 2004 mittlerweile 10 ZDM-Dimmer installiert. Jährliche Einsparung zwischen 700...800 € je Dimmer .

 

Im Sommer 2004

Im Sommer 2004 kam es beim gemeinsamen Lauftrainig zu einem ersten Gespräch über die gemeinsam mit unserem Ent­wick­lungspartner ISLE GmbH (Ilmenau) neu entwickelte dimmLIGHT-Technik. Einer der Entwickler stellte seinem da­ma­li­gen Trainigspartner, einem Entscheidungsträger in der Ge­mein­de Langewiesen, das enorme Einsparpotenzial von bis zu 67% in Aussicht.

Es kam dann zeitnah im Labor des ISLE in Ilmenau zu einer ers­ten Be­gut­achtung dieser Technik durch Vertreter der Gemeinde Langewiesen. Und die dort ge­zeig­ten Mess­er­geb­nis­se hiel­ten der An­kün­digung stand. So entschloss sich die Stadt Lan­ge­wie­sen, noch im Herbst 2004 einen ersten Dimmer anzuschaffen und sich in der Praxis die Vorteile dieser Stromspartechnik zunutze zu machen.

Heute – im Jahr 2011 – ist die Straßenbeleuchtung in der kompletten Kommune Lan­ge­wie­sen gedimmt, mit Ausnahme einiger weniger Lichtpunkte, die zu dimmen auf­grund ihres Standortes nicht geeignet erschien.

 

Bare Münze gespart

Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser!

Natürlich wollte nicht nur die Gemeinde Langewiesen sondern wollten auch wir als Entwickler genau wissen, welche Ein­spa­rungen sich durch unsere dimmLIGHT-Technik unter "rauhen Praxis­be­ding­ung­en" er­geben würden. Wir baten also um ent­spre­chende Abrechnungsdaten, die uns einen Vergleich mit den "ungedimmten" Vor­jah­ren ermöglichen würden.

Freund­li­cher­wei­se wurde uns vom Bürgermeister der Stadt Langewiesen, Herrn Brandt, prompt eine Strom­ab­rech­nung zur Verfügung gestellt (Kopie).

 

Fazit: Die erste eingesetzte ZDM-Dimmeinrichtung hatte bereits im ersten Ein­satz­jahr eine Einsparung von 707,72 € erbracht. Nicht theoretisch, sondern prak­tisch monetär. Bei aktuell 10 Dimmern im Einsatz ergibt sich für Langewiesen eine Einsparung von rund 7.000 € jährlich. Wir meinen: ein gutes Ergebnis!

 

 

 

 

 

Weitere Referenzen:

Langewiesen ¦ Fraunhofer Institut FEP ¦ Naumburg ¦ Parchim ¦ Zeitz