ZDM3000, ZDM3500 und ZDM4000 – Leistungen bis 4.000 W

neu: ZDM-N ¦ sonstige ZDM-Geräte ¦ Zubehör ¦ Software

 

 

Produktmerkmale ZDM3000 und ZDM3500

  • Die ZDM-Serie erlaubt eine Leistungsregulierung bei Gasentladungslampen mit induktiven Vorschaltgeräten (z.B. Straßenlampen).
  • Das Dimmen erfolgt durch Stromregelung.
  • Der Betrieb verschiedener Lampentypen an einem Dimmer ist möglich.
  • Drei individuelle Dimmphasen sind stufenlos einstellbar.
  • Zentrale Blindleistungskompensation
  • Automatische Fehlererkennung durch Diagnosesoftware

  

Ersparnis und Amortisation

  • Bis zu 67% Energieeinsparung bei Quecksilber- und Natriumdampflampen, bis zu 53% bei Leuchtstofflampen
  • Aufrechterhaltung der gleichmäßigen Ausleuchtung
  • Geräteamortisation in maximal 2 Jahren
  • Optionale Garantieerweiterung auf 5 Jahre

Betrieb und Montage

  • Problemloser Einsatz in Neu- und Altanlagen
  • Einfache Nachrüstung
  • Montage im Lampenmast, in einem bestehenden Schaltschrank oder in einem Zusatzschrank
  • Schutz vor Erdschluss, Kurzschluss, Überlast und Übertemperatur
H × B × T: 390 × 220 × 150 [mm]

Technische Daten ZDM3000, ZDM3500 und ZDM4000

Spannungsversorgung:


3~ 400 VAC, 50 Hz/ 60 Hz, (PE, N, L1, L2, L3)

Ausgangsspannung:


230 VAC, 50…100 Hz
2 Phasensystem 2~ (LA, LB) ohne Null-Leiter

Einbrennzeit:


frei wählbar 3…15 min, Auslieferungszustand: 10 min

Leistungsreduzierung:


0% – 67% für Quecksilber- und Natriumdampflampen
0% – 53% für Leuchtstofflampen
für Metallhalogendampflampen auf Anfrage
3 Zeitabschnitte frei wählbar

Ausgangsleistung:


3.000 W/3.500 W/4.000 W

Anlaufstrom:


Imax = 45 A

Geräteanschlussklemmen:


direkt klemmbar

  • bis 6,0 mm² (flexibel)
  • bis 10 mm² (starr)

Schnittstellen:


Digital dimmen ein/aus
Analog dimmen 0-10V
Lichtkonstantregelung mittels Sensor (optional)

Wirkungsgrad:


90%

Gerätesicherheit:


Schutz gegen

  • Kurzschluss,
  • Erdschluss,
  • Überlast,
  • Übertemperatur

Sammelstörmeldung:


230 VAC Schaltspannung im Fehlerfall
(Schaltleistung 6 A)

Lagertemperatur:


-30 °C…+85 °C

Umgebungstemperatur:


-30 °C…+50 °C
(oberhalb +30°C automatische Leistungsreduzierung)

Klimabedingungen:


relative Feuchte < 95%, nicht betauend

Abmessungen:


Höhe × Breite × Tiefe: 390 × 220 × 150 [mm]

Gewicht:


10,30 kg

Schutzart:


IP20

Nach oben

 

 

Downloads zum ZDM3000, ZDM3500 und ZDM4000

KD-Datenblatt_ZDM3000.pdf

236 KB

KD-Datenblatt_ZDM3500.pdf

236 KB

Bedienungsanleitung_ZDM2000-ZDM4000

1.375 KB

Inbetriebnahmeprotokoll.pdf (als XLS)

59/187 KB

Störungsprotokoll

28 KB

 

 

 

Geräte: ZDM-N ¦ ZDM500 ¦ ZDM2000 ¦ ZDM2500 ¦ ZDM3000 ¦ ZDM3500 ¦ ZDM4000 ¦ Sonstige ¦¦ Zubehör ¦ Software